Termine

NABU Veranstaltungen 2020

Wir bitten für unsere Exkursionen um einen Kostenbeitrag von 5 Euro (NABU-Mitglieder 3 Euro) für Erwachsene; die Teilnahme für Kinder ist kostenlos


Freitag, 20. März 2020: Mitgliederversammlung - ABGESAGT

Die Mitgliederversammlung vom 20. März wird aufgrund der aktuellen Empfehlungen abgesagt und auf einen späteren Termin verschoben. Sobald ein Termin feststeht, wird dieser auch hier kommuniziert. 

 

Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen. Hier erfahren Sie alles über die Aktivitäten des vergangenen Jahres. Tagesordnungspunkte sind unter anderem: Entlastungen des Vorstandes, Kassenbericht und Berichte aus der Vorstandsarbeit mit Möglichkeit zur Diskussion. Abschließend wird Sarah Adelmann, Artenschutzbeauftragte vom NABU-Bezirksverband Südbaden, einen Kurzvortrag über Hummeln halten.

 

Treffpunkt: 19 Uhr, NABU Müllheim/Nördliches Markgräflerland (bei birdingtours),

Kreuzmattenstraße 10A, 79423 Heitersheim

Dauer: ca. 2 Std.

Leitung: Vorstand des NABU Müllheim/Nördliches Markgräflerland


Mittwoch, 1. April: NABU-Treff mit Kurzvortrag - ABGESAGT

Jede(r) ist willkommen! Wir möchten diesmal auch das Thema naturnahe Gärten und Blühwiesen addressieren.

Daneben bietet sich wie immer die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch und zur Besprechung laufender bzw. zukünftiger Projekte. 

 

Treffpunkt: 18:30 Uhr, Gasthaus Löwen, Hauptstr. 3, Heitersheim


Samstag, 2. Mai: Vogelstimmenspaziergang zum Sonnenaufgang am Rhein bei Grißheim - ABGESAGT

Zum Kennenlernen der Vogelstimmen von Amsel, Drossel, Fink und Meisen. Bitte ein Fernglas mitbringen und an festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung denken. Dies ist eine gemeinsame Veranstaltung mit dem BUND Staufen/Sulzburg.

 

Treffpunkt: 6 Uhr am Rhein bei Grißheim (NATO-Rampe)

Dauer: ca. 2 Stunden

Leitung: Rainer Stoll, Lilly Nockemann


Samstag, 10. Mai: Wagbachniederung "Waghäusel" - Exkursion zur Vogelbeobachtung - WIRD LEIDER AUCH ABGESAGT

Das NSG Wagbachniederung liegt zwischen Mannheim und Karlsruhe am rechten Rheinufer in der Wagbachniederung, die sich westlich bis zum Rhein hinzieht. Das NSG ist ein wichtiger Rastplatz für Limikolen und andere Zugvögel. 96 Vogelarten brüten hier und rund 250 Arten wurden schon festgestellt. Das Waghäusel, wie das Gebiet unter Ornis genannt wird, beherbergt mit solchen Arten wie Purpurreiher, Zwergdommel und Blaukehlchen einige Spezialitäten, die sonst in Deutschland nur schwer zu sehen sind.

Bitte wetterfeste Kleidung, Sonnenschutz und ein ausreichendes Vesper mitnehmen.

 

Treffpunkt: 6 Uhr, Bahnhof Heitersheim zur Bildung von Fahrgemeinschaften

Dauer: ganztägig

Leitung: Rainer Stoll, Lilly Nockemann


Mittwoch, 3. Juni: NABU-Treff mit Kurzvortrag - ABGESAGT

Jede(r) ist willkommen! Thema des Kurzvortrags wird noch bekannt gegeben.

 

Treffpunkt: 18:30 Uhr, Gasthaus Löwen, Hauptstr. 3, Heitersheim


Samstag, 27. Juni 2020: Libellen, faszinierende farbenfrohe Flitzer am Naturlehrpfad Brunnengraben bei Mengen

Um ein Stück Natur zurückzuholen, schlossen sich 2005 Bürger von Mengen, Fachleute aus dem Bereich Naturschutz, Gemeindevertreter und die Alemannenschule zum ehrenamtlichen „Arbeitskreis Naturlehrpfad Brunnengraben“ zusammen mit der Aufgabenstellung: „Durch gezielte Aufwertungsmaßnahmen die Lebensbedingungen der Tiere und Pflanzen zu verbessern“. Seither wurde der Graben auf einer Länge von 2 Kilometern mit über 150 einheimischen Stäuchern, Wei-denarten und alten Obstbaumsorten bepflanzt. Außerdem wurden entlang des Brunnengrabens 15 interessante und informative Lehrtafeln für die Bereiche Ökologie und Archäologie aufgestellt und Dutzende von Vogelkästen aufgehängt.

 

Bei unserem Ausflug entlang des Brunnengrabens werden wir unter fachkundiger Führung des Biologen Dr. Holger Hunger vieles über Pflanzen und Tiere - besonders über das Leben der Libellen und deren Schutz - erfahren. Herr  Hunger, der sich seit über 25 Jahren privat und beruflich mit Libellen befasst und am Brunnengraben engagiert mitarbeitet, hat über Libellen promoviert und ist Autor der aktuellen „Roten Liste“ der Libellen Baden-Württembergs.

 

Treffpunkt: 10 Uhr am Wegkreuz am Ortsausgang, Landstrasse Mengen in Richtung Offnadingen

Veranstalter: Arbeitskreis Naturlehrpfad Brunnengraben - Leonhard Siegwolf, Holger Hunger

 

Anmeldung nicht erforderlich! je nach Anzahl der Teilnehmenden werden vor Ort Gruppen gebildet


Sonntag, 28. Juni: Brombeere gleich Brombeere? Von wegen! Ein Blick ins Gebüsch

Diese Exkursion gilt im Wesentlichen der Beschäftigung mit Brombeer-Arten. Die Gattung Rubus gehört zu den artenreichsten Artengruppen unserer Flora. Den Einstieg in ihre Bestimmung zu finden, ist in der Regel nicht ganz einfach. Auf der Exkursion werden die wesentlichen Merkmale vermittelt, mit denen man Arten erkennen, aber auch Gruppen bilden kann, die dann die Artbestimmung erleichtern können.

 

Treffpunkt: 10 Uhr in Müllheim, Ecke Burgunderstraße/Alemannenstraße

Exkursionspunkte: Truppenübungsplatz Müllheim, eventuell Schweighof und Neuenburg

Leitung: Paul Finus

 

Wichtig: Anmeldung erforderlich per Email hier! Bitte Namen und Adresse angeben. Anzahl Teilnehmer leider begrenzt.


Sonntag, 5. Juli 2020: ... es summt und brummt am Tuniberg - Wildbienenexkusion nach Opfingen

Im Opfinger Wildbienen- Lehrgarten hat sich eine große Artenvielfalt eingestellt. Lernen Sie die „Wilden Schwestern“ der Honigbiene kennen und holen Sie sich Inspirationen für Ihren Balkon und Garten!

 

Treffpunkt: 10 Uhr im Wildbienen-Lehrgarten in Freiburg-Opfingen

Dauer: ca. 2 Stunden – bei Regen fällt die Exkursion aus.

Leitung: Ortrud Hentrich (NABU Dreisamtal), Dagmar Reduth (NABU Freiburg)

Anfahrt: In Opfingen Richtung Waltershofen fahren. Am Ende der Ortsbebauung parken Sie rechts im Nelkenweg. Gegenüber der Einfahrt zum Nelkenweg, also links der Strasse, liegt auf der ersten Etage des Tunibergs der Wildbienen-Lehrgarten.

 

Wichtig: Anmeldung erforderlich per Email hier! Bitte Namen und Adresse angeben. Anzahl Teilnehmer leider begrenzt.


Samstag, 5. September: Apfelglück - Ernte und Erntedankvesper auf der Streuobstwiese -ABGESAGT wegen der Corona-Pandemie

Jede(r) ist willkommen! 

 

Treffpunkt: 11 Uhr, Streuobstwiese Heitersheim beim Kaliberg am Sulzbach.

Leitung: Lilly Nockemann, Vorstand des NABU Müllheim/Nördliches Markgräflerland


Freitag, 18. September: Biotoppflege für die Geburtshelferkröte in Feldberg/Müllheim

Treffpunkt: 14 Uhr direkt am Löschteich in Feldberg, in der Nähe vom Wanderparkplatz „Stalten“. Bitte Gummistiefel mitbringen.

Leitung: Christine Hercher, NABU Müllheim


Mittwoch, 7. Oktober: NABU-Treff mit Kurzvortrag - ABGESAGT

Jede(r) ist willkommen! Thema des Kurzvortrags wird noch bekannt gegeben.

 

Treffpunkt: 18:30 Uhr, Gasthaus Löwen, Hauptstr. 3, Heitersheim


Samstag, 7. November: Biotoppflege am Castellberg

Treffpunkt:  um 9 Uhr an der Wassmer-Hütte. Bitte Handschuhe, Gartenschere und festes Schuhwerk mitbringen.

Leitung: Werner Bussmann, Arbeitskreis Natur und Umwelt; Lilly Nockemann, NABU Müllheim


Mittwoch, 2. Dezember: NABU-Treff mit Kurzvortrag - ABGESAGT

Jede(r) ist willkommen! Thema des Kurzvortrags wird noch bekannt gegeben.

 

Treffpunkt: 18:30 Uhr, Gasthaus Löwen, Hauptstr. 3, Heitersheim


Dienstag, 19. Dezember: Weihnachtliche Bilderreise - ABGESAGT

Ein Bildervortrag in gemütlicher Runde.  Bitte Weihnachtsbrödle mitbringen!

 

Treffpunkt: 18 Uhr im Bürgerhaus in Gallenweiler

Dauer: ca. 2 h

Leitung: Vorstand des NABU Müllheim/Nördliches Markgräflerland